DiskutierenWorkshop

Aktiv an der eigenen Schule

Schlechte Lernbedingungen, Leistungsdruck, Sozialabbau und Rechtsentwicklung – viele SchülerInnen sind zu Recht unzufrieden und wollen etwas tun. Aber wie soll man an der eigenen Schule aktiv werden? Sollte man sich nicht eher gesellschaftspolitisch einbringen um was zu verändern? Kann es sich überhaupt lohnen, an der Schule zu versuchen etwas zu verändern? In diesem Workshop erarbeiten wir gemeinsam konkrete Ansätze, um als SchülerInnen Druck ausüben und spürbare Veränderungen bewirken zu können.