KinoKulturRosaSamstag

Filmvorführung „Der junge Karl Marx“

Samstag |16:30 – 18:00 | Rosa

Der Film „Der junge Karl Marx“ des Regisseurs Raoul Peck beleuchtet die Entstehung der Freundschaft von Karl Marx (August Diehl) und Friedrich Engels (Stefan Konarske). Eher beiläufig, aber trotzdem präsent, zeigt er auch die Entwicklung des Bewußtseins der beiden und bindet von der Entstehung des Bundes der Kommunisten bis zur ‚Endredaktion‘ des kommunistischen Manifestes allerlei politische Stationen mit ein. Im Anschluss wird es einen Workshop zu „Was ist Marxismus“ geben, bei dem man über die Aktualität der Marx’schen Gedanken diskutieren kann.

Direkt im Anschluss wird es einen kurzen Workshop zu „Der ganze Marxismus in 30 Minuten“ geben