GesprächKultur

Lesung und Gespräch: „der Kommunismus wird siegen werden“

Während sich Dieter Bohlen früh von seiner kommunistischen Identität verabschiedete und uns bis heute mit Pop-Mist die Ohren verkleistert, stand Ronald M. Schernikau (1960-1991) bis zuletzt genauso zu seinem Kommunistsein, wie zu seinem Schwulsein. Seine Erzählungen verbinden soziale Kämpfe so klug und literarisch geschickt miteinander, dass für uns auch heute noch gilt: Von Schernikau lernen, heißt siegen lernen!